Begriffe finden
Mezzaninkapital

­Was versteht man unter einem Mezzaninkapital?

Darunter werden Finanzierungsinstrumente verstanden, die nicht eindeutig Fremd- oder Eigenkapital darstellen, sondern Elemente beider Kapitalformen verbinden. Als Beispiel dafür kann die typische oder atypisch stille Gesellschaft angeführt werden. Denkbar ist aber auch eine Gestaltung als nachrangiges unbesichertes Darlehen. Zum Ausgleich für das Fehlen von Kreditsicherheiten lässt sich der Kreditgeber meist eine bestimmte Mitsprache bei Unternehmensentscheidungen und/oder eine Beteiligung am Unternehmenswert (Equity Kicker) einräumen.

 

Erfahren Sie mehr zu unserem Geschäftsbereich Gesellschaftsrecht. Für weitere Informationen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.