Beratung der Rosenberger-Gruppe bei Joint Venture mit BURGER KING® Österreich

SCWP Schindhelm hat die Rosenberger Restaurant GmbH und die Rosenberger Holding GmbH bei einem Joint Venture mit TQSR Holding und Development GmbH als Masterfranchisee von BURGER KING® in Österreich rechtlich beraten.
Der Träger des Joint Ventures ist die neu gegründete RBT Quick Service Restaurants GmbH & Co KG sein, deren Gesellschafter zu 51 % die TQSR Holding und Development GmbH und zu 49 % die Rosenberger Restaurant GmbH sind.

Dr. Immanuel Gerstner
Rechtsanwalt

„Rosenberger ist ein Traditionsunternehmen, dessen Name für Qualität und Service steht. Insofern war es für SCWP Schindhelm besonders spannend, die Rosenberger-Gruppe bei der Umsetzung eines zukunftsträchtigen Konzepts rechtlich zu begleiten. Es freut uns, dass uns Rosenberger-CEO Thomas Wollner bei diesem innovativen Projekt das Vertrauen geschenkt hat.“

Team
Dr. Immanuel GerstnerDr. Alice Meissner
Das Projekt

Rosenberger Restaurant GmbH

Betreiber von:

15 Autobahnraststätten,

11 Tankstellen,

einem Truck Stop und einem Cityrestaurant

Anzahl der Mitarbeiter: ca. 800

Umsatz: ca. EUR 50 Mio. (2015)

Geplante Eröffnung der BURGER KING® Restaurants: 2 Jahreshälfte 2017

Medieninformation

05.02.2017