Inhalt

Nina Pichler

Mag.iur., Mag.rer.soc.oec.
Rechtsanwältin

Kontaktdaten

Wien
T +43 1 9050100
F +43 1 9050100-200

Schwerpunkte
  • Gesellschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Prozessführung / Streitbeilegung
  • Vertragsrecht und AGB
  • Insolvenz und Sanierung

Expertise

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Nina Pichler liegen in den Bereichen Corporate, Mergers & Acquisition und Dispute Resolution, insbesondere im Bereich Corporate und Commercial Litigation. Sie verfügt über besondere Expertise in den Bereichen allgemeines Zivil-, Vertrags-, Gesellschafts- und Insolvenzrecht sowie der Prozessführung in streitigen Verfahren und nationalen und internationalen Schiedsgerichtsfällen.

Nina Pichler spricht fließend Italienisch und ist Mitglied der Internationalen Vereinigung italienischsprachiger Juristen („AIGLI“).

Werdegang

Nina Pichler ist seit 2015 bei SCWP Schindhelm tätig und seit Juni 2016 als Rechtsanwältin eingetragen.

Sie studierte Rechtswissenschaften (Schwerpunkt: europäisches und internationales Unternehmensrecht) und Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt: Internationales Management) an der Karl-Franzens-Universität Graz (Sponsion zum Mag.iur sowie zum Mag. rer.soc.oec. im Jahr 2009).

Im Rahmen ihrer universitären Ausbildung studierte Nina Pichler auch an der Università degli Studi di Siena (Italien) und an der Montclair State University (USA) und absolvierte diverse Praktika bei renommierten Anwaltskanzleien sowie nationalen und internationalen Unternehmen.

Nach Abschluss ihrer Studien absolvierte sie ihre Gerichtspraxis im OLG Sprengel Graz und war in der Folge für mehrere Jahre bei namhaften internationalen Wirtschaftskanzleien in Wien – insbesondere in den Bereichen M&A/Gesellschaftsrecht sowie Dispute Resolution – tätig.

Nina Pichler legte im April 2014 die Rechtsanwaltsprüfung mit Auszeichnung ab.

Im Jahr 2016 besuchte Nina Pichler den Zertifikatslehrgangs „Internationaler Restrukturierungs- und Sanierungs-Professional, CITuP“ an der Fachhochschule Kufstein.  

Derzeit absolviert sie ihr Doktoratsstudium (Schwerpunkt Distressed M&A) an Karl-Franzens-Universität Graz.