Goodbye Great Britain. Wie geht es nach dem Brexit weiter?

Die hier eingegebenen Fragen und Namen werden ausschließlich an die Moderation weitergeleitet zu dem Zweck, ausgewählte Fragen im Zuge der Veranstaltung vorzulesen und durch das Panel zu beantworten. Sie scheinen hier nicht öffentlich auf und werden auch sonst nirgends öffentlich gemacht.


Eckdaten

  • 25. November 2020
  • 17:30 bis 18.45 Uhr MEZ
  • Live-Stream

Programm des Abends

Am 31. Jänner 2020 hat das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlassen. Die Übergangsphase endet bereits mit Ablauf des 31. Dezember 2020 und trotz gültigem Austrittsabkommen sind viele Fragen offen. Wird Großbritannien im Vergleich zu anderen Drittstaaten eine Sonderstellung haben? Wie wird künftig der Handel mit Großbritannien ablaufen? Wird die EU auch noch nach dem Brexit eine gute Beziehung zur Downing Street 10 haben?

Im Rahmen unserer Veranstaltung möchten wir gemeinsam diese und weitere wesentliche Aspekte zum künftigen Verhältnis zwischen der EU und Großbritannien beleuchten und diskutieren. Wir haben folgende Programmpunkte für Sie vorbereitet:

  • Impulsvortrag
    • Überblick zum Austrittsabkommen: Dr. Julia Spitzbart und Dr. Thomas Ruhm (beide SCWP Schindhelm)
  • Kamingespräch
    • Im Gespräch sind Leigh Turner (Britischer Botschafter), Mag. Lisa Rilasciati (Wirtschaftskammer Österreich, Abteilung Europapolitik), Ing. Andreas Klauser (CEO PALFINGER AG), Mag. Florian Kecht (Vorstandsmitglied KTM AG), Mag. Harald Löffler (Österreichischer Honorarkonsul in Manchester und Partner bei DAC Beachcroft LLP) und Dr. Julia Spitzbart.

Hier geht es zur vollständigen Einladung >>