SCWP Schindhelm in der Presse

21.02.2022 - dental JOURNAL - Zulässig werben will gekonnt sein

Werbung für Zahnärzte selbst und für deren Leistungsangebot wird durch weitreichende standesrechtliche Werbebeschränkungen geprägt. Aufgrund der Vielschichtigkeit dieses Themenkomplexes werden in diesem Beitrag zunächst überblicksmäßig die relevanten und maßgeblichen Rechtsvorschriften dargestellt.

(Mag. Michaela Nill, Mag. Max Wintersteller)

> dental JOURNAL - Zulässig werben will gekonnt sein
07.07.2021 - dental JOURNAL - Reden ist Silber, dokumentieren ist Gold: Grundlagen der Aufklärung in der zahnärztlichen Praxis

Wenn Zahnärzte verklagt werden, passiert dies nur selten aufgrund von Behandlungsfehlern. Schadenersatzansprüche der Patienten werden immer häufiger (mittlerweile in bereits etwa 80 Prozent der Fälle) auf die Behauptung gestützt, sie seien nicht oder nur unzureichend aufgeklärt worden.

(Mag. Michaela Nill)

> dental JOURNAL - Reden ist Silber, dokumentieren ist Gold: Grundlagen der Aufklärung in der zahnärztlichen Praxis
04.06.2021 - OÖN - Auf- und Umsteiger

Michaela Nill (38) ist zur Partnerin in der Rechtsanwaltskanzlei SCWP Schindhelm am Standort Linz ernannt worden. Die Expertin für Unternehmens-, Gesellschafts- und Medizinrecht ist seit 2009 für SCWP Schindhelm tätig. 

(Mag. Michaela Nill)

> OÖN - Auf- und Umsteiger
28.05.2021 - Trend - SCWP Schindhelm ernennt drei Partnerinnen

Diversity. Es bewegt sich etwas in Sachen Diversity. Die Kanzlei Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH ernennt drei neue Partnerinnen an den Standorten Linz und Wien.

(Mag. Michaela Nill, Mag. Jana Seywald)

> Trend - SCWP Schindhelm ernennt drei Partnerinnen
27.05.2021 - dental JOURNAL - Reden ist Silber, dokumentieren ist Gold: Grundlagen der Aufklärung in der zahnärztlichen Praxis

Schadenersatzansprüche der Patienten werden immer häufiger auf die Behauptung gestützt, sie seien nicht oder nur unzureichend aufgeklärt worden.

(Mag. Michaela Nill)

> dental JOURNAL - Reden ist Silber, dokumentieren ist Gold: Grundlagen der Aufklärung in der zahnärztlichen Praxis