Inhalt

Fritz Ecker

Mag.iur., B.iur.oec., LLM.oec.
Rechtsanwalt
Partner

Kontaktdaten

Wels
T +43 7242 65290-359
F +43 7242 65290-333

Schwerpunkte
  • Gesellschaftsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Insolvenz und Sanierung
  • Mergers & Acquisitions

Expertise

Fritz Ecker berät mittelständische und große Unternehmen im Gesellschaftsrecht, insbesondere auch im Umgründungs- und Konzernrecht.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Beratung von Unternehmen im Zusammenhang mit Finanzierungstransaktionen.

Zusätzlich berät er Mandanten in Sanierungs- bzw. Restrukturierungsfällen sowie beim Kauf- und Verkauf von Unternehmen.  

Referenzen

  • Beratung einer österreichischen Holdinggesellschaft bei der Aufnahme eines Konsortialkredites über EUR 140 Mio zur Refinanzierung einer Anleihe
  • Beratung einer oberösterreichischen Industrieholding bei der Aufnahme eines Schuldscheindarlehens in Höhe von EUR 50 Mio
  • Beratung eines österreichischen Stromversorgers beim Erwerb eines Unternehmens der Telekommunikationsbranche
  • Betreuung der Restrukturierung eines österreichischen Sportartikelhändlers
  • Beratung bei der Umstrukturierung einer österreichischen Fahrzeuggruppe
  • Beratung bei der Verschmelzung einer Holdinggesellschaft auf eine börsennotierte Gesellschaft
  • Insolvenzverwaltung eines mittelständischen oberösterreichischen Industrieanlagenbauers
  • Beratung von Geschäftsführer und Wirtschaftsprüfer bei der Abwehr von Schadenersatzansprüchen  infolge Insolvenzverschleppung
  • Laufende gesellschaftsrechtliche und kapitalmarktrechtliche Beratung einer österreichischen börsennotierten Gesellschaften  
  • Vertretung der Republik Österreich in Amtshaftungsprozessen im Zusammenhang mit Anlegerschäden

Werdegang

Fritz Ecker ist seit 2011 für SCWP Schindhelm - zuvor war er in der Finanzprokuratur im Geschäftsfeld „Unternehmen & Kapital“ tätig.

Fritz Ecker hat im Juni 2013 die Rechtsanwaltsprüfung am OLG Linz mit ausgezeichnetem Erfolg abgelegt und wurde im Oktober 2014 in die Liste der oberösterreichischen Rechtsanwälte eingetragen.

Von 2004-2007 absolvierte Fritz Ecker das Bachelorstudium Wirtschaft & Recht mit dem Schwerpunkt strategisches Management an der Paris Lodron Universität Salzburg.

Von 2007-2009 absolvierte Fritz Ecker das Diplomstudium der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Unternehmensrecht und zusätzlich das Masterstudium Wirtschaft & Recht mit der Spezialisierung Finanzdienstleistung.

Im Jahr 2014 absolvierte Fritz Ecker den Zertifikatslehrgangs „Internationaler Restrukturierungs- und Sanierungs-Professional, CITuP“ an der Fachhochschule Kufstein und war vor seiner anwaltlichen Zulassung noch für die KPMG tätig.