Inhalt

Christian Pindeus

Mag.rer.soc.oec., Dr.iur.
Rechtsanwalt
Partner

Kontaktdaten

Wels
T +43 7242 65290-359
F +43 7242 65290-333

Schwerpunkte
  • Gesellschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions
  • Vertragsrecht und AGB
  • Bank- und Finanzrecht
  • Insolvenz und Sanierung

Expertise

Christian Pindeus berät in- und ausländische Unternehmen im Gesellschaftsrecht, insbesondere auch im Umgründungs- und Konzernrecht.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Beratung nationaler und grenzüberschreitender M&A-Transaktionen sowie Restrukturierungen.

Zusätzlich berät er zu Fragen der Vertragsgestaltung, etwa bei (Kooperations-)Verträgen im Zusammenhang mit der Entwicklung, Produktion und/oder Vertrieb von materiellen oder immateriellen Produkten.

Christian Pindeus veröffentlicht regelmäßig zu wirtschaftsrechtlichen Themen.

Referenzen

M&A:

  • Beratung einer börsennotierten Gesellschaft beim Verkauf von Tochtergesellschaften an ein belgisches Unternehmen (IT)
  • Beratung einer Industriebeteiligungs-Gruppe beim Verkauf ihrer deutschen Tochtergesellschaften an ein Unternehmen der japanischen Mitsubishi-Gruppe (Automotive)
  • Beratung eines weltweit führenden Industriebetriebs beim Verkauf eines Teilbetriebs an einen israelischen Mitbewerber (Industrie)
  • Beratung eines US-amerikanischen Konzern beim Erwerb des Wireless Geschäftsbereichs einer deutschen börsennotierten Gesellschaft (IT)
  • Beratung einer börsennotierten deutschen Gesellschaft beim Verkauf von CEE Tochtergesellschaften (Stahlindustrie)
  • Beratung einer börsennotierten Gesellschaft beim Erwerb einer britischen Asset Managementgesellschaft (Finanzdienstleistungen)
  • Beratung eines Private Equity Investors beim Erwerb einer österreichischen Software Entwicklungs-Gesellschaft (IT)
  • Beratung von Private Equity Investoren beim Erwerb einer international tätigen Vertriebs-Gruppe von Pflegeprodukten  (Konsumgüter)
  • Beratung eines britischen Immobilien-Fonds beim Verkauf eines Teils des österreichischen Hotelportfolios (Immobilien)
  • Beratung einer börsennotierten Gesellschaft beim Erwerb von All-Inclusive-Hotels (Tourismus)
  • Beratung einer Schweizer Gesellschaft beim Erwerb von Bahnhofsbuchhandlungen (Handel)
  • Beratung einer führenden oberösterreichischen Industrieholding-Gesellschaft beim Erwerb einer Beteiligung an einer Anlagenbau-Gesellschaft (Anlagenbau)
  • Beratung eines amerikanischen Investors beim Erwerb von Vermögenswerten aus der Insolvenz eines internationalen Konzerns (Foto- und Printindustrie)

Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht & Vertragsrecht:

  • Beratung von Start-ups und bereits etablierten Mandanten zur Unternehmensgründung, zu laufenden gesellschafts- und wirtschaftsrechtlichen Fragen bis hin zur Liquidation
  • Beratung im Zusammenhang mit der Gründung von Joint Ventures in den Bereichen IT, Haustechnik und Industrieproduktion
  • Beratung bei der Vertragsgestaltung und Geltendmachung von Ansprüchen im Zusammenhang mit Produktions- und Lieferverträgen, Vertriebsverträgen (insbesondere zum Handelsvertretergesetz) und Lizenzvereinbaren
  • Beratung mehrerer Gesellschaften bei der Vereinfachung und/oder Restrukturierung der Konzernstruktur durch mehrere Umgründungen
  • Beratung bei der Durchführung eines Squeeze Out bei einer österreichischen Aktiengesellschaft
  • Beratung einer börsennotierten Aktiengesellschaft zu kapitalmarktrechtlichen Veröffentlichungspflichten im Zuge einer Umstrukturierung
 

Werdegang

Christian Pindeus ist seit 2013 für SCWP Schindhelm in Wels tätig.

Vor seiner anwaltlichen Zulassung arbeitete er für Schönherr Rechtsanwälte GmbH in Wien (2010 – 2013) und auch für KPMG. Während seinen untenstehenden Studien absolvierte Christian Pindeus zahlreiche Praktika, etwa bei der internationalen Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper sowie im Banken- und Versicherungssektor bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG und der Allianz Elementar Versicherungs-AG, sowie zwei Auslandssemester in Paris und den USA.

2004 – 2009 Diplomstudium der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Unternehmensrecht an der Universität Wien.

2004 – 2009 Diplomstudium Internationale Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Controlling und Corporate Finance an der Wirtschaftsuniversität Wien.

2009 – 2011 Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien.