Inhalt

Legal trifft Innovation -Legal Tech Hub Vienna Accelerator Programm startet am 03.01.2019

SCWP Schindhelm ist Gründungsmitglied des Legal Tech Hub Vienna, einer kanzleiübergreifenden Initiative um die Rechtsberatungsbranche proaktiv, mandantenorientiert und innovativ in die digitale Zukunft zu führen. Das in Europa einzigartige LTHV Accelerator-Programm startete am 03.01.2019. Eingeladen sind alle Projekte und Unternehmen, die an digitalen Lösungen basierend auf Machine Learning, AI, Platforms, Semantics oder Blockchain arbeiten sowie Legal Topics wie etwa Client Management, Legal Management, Transactions, Business Development oder Data Analyses ansprechen.

Die Wochen seit der Gründung des LTHV Ende Oktober waren arbeitsintensiv – und nun beginnt das nächste Kapitel. Im Rahmen des LTHV Accelerator-Programms werden die Founding Members gemeinsam mit Start-Ups und KMUs an neuen Ansätzen für den Rechtsbereich arbeiten. Die Auswahlkriterien für Start-Ups und KMUs sind nun festgelegt. Sie umfassen u.a. Aspekte wie Team, Traction, Innovation und Marktpotential. Da Innovation oft „Out of the Box“ entsteht, sucht der LTHV 2019 gezielt auch nach Lösungen, an die bisher noch nicht gedacht wurde. Es werden mit Spannung neue Ansätze erwartet.

Anmeldeschluss zur Teilnahme ist der 27.01.2019. Die Auswahl jener Startups und KMUs, die am LTHV Accelerator-Programm teilnehmen dürfen, erfolgt bis Ende Februar. Das Accelerator Programm besteht aus unterschiedlichen Modulen, die innerhalb von 5 Monaten zu absolvieren sind und wird bis Sommer 2019 dauern. Im Rahmen eines Demo Days werden sich die Unternehmen am Ende des LTHV Accelerator-Programms potenziellen Investoren präsentieren können. Ein Netzwerk aus Mentoren aus dem Rechtsbereich, erfahrene Experten und Coaches stehen bereit, um gemeinsam mit den Teilnehmern des LTHV Accelerator-Programms an innovativen Lösungen zu arbeiten.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Programm unter https://lthv.eu/